Sie verkaufen an und über Ihre Teilnehmer.

Nehmen wir an, Jennifer telefoniert mit Brad. Sie mag seinen persönlichen Freizeichenton und lädt Töne für Vince, Courtney und David hoch. So hat Brad nicht nur bezahlt, um seinen Content hochzuladen, er hat Jennifer dazu gebracht, etwas hochzuladen, und Sie für drei weitere Personen zu bezahlen.

 

Angelina gefällt der Freizeichenton nicht, den Brad für sie ausgesucht hat. Also geht sie auf die Portal-Seite und kauft einen als Geschenk für Brad, der hoffentlich den Wink versteht. Sie hat drei weitere Freunde und reicht den Ton auch an diese weiter.


Jennifer hat das gleiche Problem wie Angelina - Brad hat einfach keinen Geschmack - will aber kein Geschenk bezahlen. Also sucht sie sich ihren Lieblingston aus und lässt ein automatisches SMS an Brad senden, in dem sie ihn bittet, ihr den Ton zu kaufen. Der Ton wird gekauft und Jennifer zugewiesen. Leider taucht er auf seiner Telefonrechnung auf; das wird wiederum Angelina nicht gefallen.

George ruft Brad an und mag dessen neuen Freizeichenton. Also tippt er ## ein, registriert sich automatisch und kauft den Ton von Brad.

 

Wir sind überzeugt, dass die Teilnehmer selbst als Vertriebskanäle fungieren können und haben Funktionen eingebaut, die das unterstützen. Moderne Funktionen wie Playlists, Channels, Geschenke, 'Begging' (Betteln) und persönliche Uploads spielen eine große Rolle. Zudem können Anrufer den Ton von einem anderen Teilnehmer durch Drücken einer Taste kopieren, während der Ton abgespielt wird.

 

Ihre Teilnehmer sind auch eine wertvolle Informationsquelle für Sie. Wir haben ein Leistungsmerkmal eingebaut, mit dem die Teilnehmer Ihnen mitteilen können, was sie möchten, aber nicht gefunden haben. Sie wiederum haben die Möglichkeit, die Teilnehmer zu informieren, wann der nachgefragte Inhalt verfügbar sein wird.

 

Kontaktieren Sie uns und machen Sie Ihren Ring Back Tone Service vrial.